Nachdem Paul Nemeth 15 Jahren lang die CDU im Landtagswahlkreis 5 (Böblingen) vertrat, fasst er den Beschluss nicht noch einmal antreten zu wollen. 

Nach vielen Gesprächen mit Freunden, Familie und CDU Mitgliedern entschied sich unser Gemeindeverbandsvorsitzender Matthias Miller seinen Hut in den Ring und werfen. Matthias ist 28 Jahre alt und lebt in Steinenbronn. Hier ist er aufgewachsen, war Ministrant, Trompeter im Musikverein, Basketballer im TSV Steinenbronn und bis heute ehrenamtlicher Organist. Nach seinem Jurastudium und Referendariat in Freiburg, Kalkutta, München und Stuttgart war er zunächst in der Großkanzlei Gleiss Lutz in Stuttgart tätig. Seit 2018 ist Matthias Notarassessor und befindet sich in der Anwärterphase für das Notaramt der Notarkammer Baden-Württemberg. Seine Zeit in Indien prägte ihn sehr: "Mir wurde klar, welches Privileg wir genießen, in einer der innovativsten und wohlhabendsten Regionen der Welt, in Baden-Württemberg und dort im Landkreis Böblingen leben zu dürfen. Dazu hat die CDU Baden-Württemberg mit einer konservativen, ehrlichen und ideologiefreien Politik in den letzten 50 Jahren einen bedeutenden Beitrag geleistet, sagt Matthias schwärmend. 

Die CDU Steinenbronn wünscht Matthias Miller viel Glück für seine Kandidatur am 20.3 in Gärtringen und bedankt sich außerdem bei Paul Nemeth für 15 tolle, spannende und debattenreiche Jahre.